Krankheit ist als das Ergebnis eines andauernden Ungleichgewichtes des Organismus zu verstehen. Die Auslöser hierfür finden sich auf Körper-, Seelen- und Geistesebene sowie auf der Wechselwirkung mit dem Lebensumfeld.

Deshalb ist es für mich von allergrößter Bedeutung Ihr Tier auf allen genannten Ebenen zu erfassen und zu behandeln.

Nur so kann eine für Ihr Tier angemessene und hilfreiche Therapie erfolgen.

Naturheilkunde wirkt auf allen Ebenen und hat das Ziel den Organismus Ihres Tieres wieder anzuregen, sich an seine Selbstheilungskräfte zu erinnern und diese nachhaltig zu aktivieren. Nur so kann sich der Weg von Krankheit zu einem Weg in die Gesundung wandeln.

Dies ist selbstverständlich als ein Prozess zu verstehen, der oft Zeit und Geduld von Therapeut und Tierbesitzer erfordert.

Naturheilkunde will nicht das bloße Symptom beseitigen, sondern vielmehr eine grundlegende Aktivierung des Organismus mit dem Ziel der Selbstheilung in die Wege leiten.

Um Ihr Tier möglichst optimal behandeln zu können, ist es unabdingbar, dass ich Ihr Tier persönlich kennen lerne - da wo Ihr Tier lebt oder auch gerne in meiner Praxis.

Als verantwortungsvolle Tierheilpraktikerin stelle ich keine Ferndiagnosen und biete auch keine Fernbehandlungen an. 

  • Je nach Problematik erstelle ich beim ersten Kontakt eine ausführliche Anamnese (Dauer ca. 60-90 Minuten). Sie ist notwendig um Ihr Tier möglichst ganzheitlich und vollständig zu erfassen. Im Anschluss wird Ihr Tier eingehend untersucht. Aus den gewonnenen Erkenntnissen und Ergebnissen erstelle ich einen für Ihr Tier individuellen Therapieplan. Wenn angezeigt, beinhaltet er auch das Repertorisieren eines geeigneten homöopathischen Mittels. Die Kosten für Erstanamne, Untersuchung und Therapieplan einschließlich des Repertorisierens betragen je nach Aufwand zwischen 90 - 120 Euro. Ein regelmäßiger Austausch während der Behandlung Ihres Tieres ist von mir ausdrücklich gewünscht und kostenlos, soweit er das übliche Maß nicht nicht überschreitet.
  • Die Kosten für eine Beratung, auch telefonisch, betragen für 30 Minuten 30 Euro, für 60 Minuten 60 Euro und für jede weitere Minute 1 Euro.
  • Bei den sonstigen Behandlungen richte ich mich weitgehend nach der Gebührenordnung für Tierheilpraktiker (Stand 2017).
  • Fahrtkosten werden mit 0,5 Euro pro gefahrenen Kilometer in Rechnung gestellt.