Über mich

Lieber interessierter Mensch!

Mein Name ist Antje-Kirsten Bülow. Ich bin 1964 geboren und Mutter zweier erwachsener Söhne.

Meine Interessen teilten sich schon immer zwischen den Bereichen Therapie und Medizin auf. Deshalb gibt es in meinem beruflichen Werdegang zwei (human-)medizinische und mehrere therapeutische Ausbildungen und Studiengänge.

Ich war viele Jahre als Sozialpädagogin und Therapeutin tätig und habe daneben auch immer einer hohe Affinität zu den sogenannten "alternativen" Heilmethoden gehabt.

2013 erkrankte mein Pferd Mia schwer an Hufrehe und 2015 wurden bei meiner Aussie-Hündin Amy schwere angeborene Herzfehler diagnostiziert. Nach Meinung der Tiermediziner war in beiden Fällen keine gute und längere Lebensperspektive zu erwarten.

Als Folge dieser traurigen Prognose setzte ich mich erstmals ganz bewusst mit den Möglichkeiten der (ganzheitlichen) Tierheilkunde auseinander, um einen hilfreichen Weg für mich und meine Tiere zu finden.

Und ich fand ihn in der ganzheitlichen Tierheilkunde.

Das war die Initialzündung für meinen Wunsch selbst dieses wundervolle, vielschichtige und hilfreiche Wissen erlernen zu wollen. Und so machte ich mich auf den Weg zur Ausbildung als Tierheilpraktikerin. Ich beendete meine dreijährige Ausbildung 2018 mit der Gesamtnote "sehr gut".

 

Ich befinde mich derzeit in einer intensiven zertifizierten Einzel-Ausbildung zur geistig-energetischen Heilerin, die ich Ende dieses Jahres abschließen werde. Ich freue mich schon sehr Ihr Tier und auf Wunsch auch Sie auf dieser bedeutsamen Ebene begleiten zu dürfen.

 

Ich lebe auf einer kleinen schönen Hofstelle ca. 20 Minuten von Nürnberg entfernt mit meinen Aussis Amy und Shino, den Pferden Mia und Crinco, den Katzen Kasimir, Paul und Fine sowie dem Zwerghuhn Emma und fünf Java Tauben.

 

Meine vielen Tiere sind wunderbare Lehrer für mich. So durfte ich mich schon mit einer Vielzahl von zum Teil schweren Krankheitsbildern intensiv auf ganzheitlicher Ebene auseinandersetzen. Diese waren unter anderem Hufrehe, Equines Asthma, Ekzem beim Pferd, Epilepsie der Katze und schließlich die schwere Herzerkrankung meiner Hündin Amy.

 


Ich bin Mitglied im

Verband deutscher Tierheilpraktiker (VDT).